Das private Mühlenmuseum Historische Mühle Glatz liegt an der Schutter im Ort Seelbach am Westrand des Schwarzwalds.

Dr.-Ing. Jüttemann, Karlsruhe, 1987: Die denkmalgeschützte Anlage ist wohl die vielfältigste historische Mühlenanlage am ursprünglichen Ort, mit original erhaltener Technik, aus der beginnenden Industrialisierung, von Deutschland .

Dr. Ulrich Höppner, 1. Vorsitzender des Landesverbandes Baden-Württemberg e.V. der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung, 2016: Die Historische Mühle Glatz ist die umfangreichste Mühlenanlage in Baden-Württemberg und sogar in Deutschland. Sie ist mit ihren verschiedenen Anlagen und Werkzeugen nahezu lückenlos erhalten und damit besonders wertvoll in ihrer historischen Bedeutung, da sie am ursprünglichen Standort die original erhaltene Technik der beginnenden Industrialisierung in Deutschland zeigen kann.

Willem D. van Bergen, President, The International Molinological Society (TIMS), (Weltverband), 2016: In 2005 hat eine multi-nationale Gruppe von TIMS Mitgliedern die Mühle Glatz in Seelbach besucht und war ganz überrascht eine voll funktionsfähige Öl-, Getreide- und Sägemühle und Stampfwerk vor zu finden. Eine technisch so wertvolle und in dieser Zusammensetzung einmalige Mühlenanlage ist, auch weltweit betrachtet, einmalig.

Ein altes Dokument stammt aus dem Jahr 1746. Einige Bauteile der Mühle deuten auf ein weit höheres Alter.

Die gewerbliche Nutzung der Öl- und Getreidemühle wurde 1945 eingestellt. Das Stampfwerk und die Hanffaserbearbeitung sind schon länger stillgelegt.  Die Sägemühle und Kelterei wurden bis 1995 weitergenutzt. Glücklicherweise ist nahezu die komplette Mühlentechnik erhalten und funktionsfähig, bei Mühlenführungen werden diese Maschinen den Besuchern präsentiert.

Das Markenzeichen der Mühle sind die beiden unterschlächtigen Wasserräder. Das größere Wasserrad mit einem Durchmesser von 5,5 m dient neben seiner historischen Funktion dem Antrieb eines kleinen, modernen Wasserkraftwerkes zur Stromgewinnung.

Ein katastrophales Hochwasser hat im Jahr 1987 die Mühle schwer beschädigt, woraufhin das Gebäude grundlegend renoviert werden musste. Die Renovierung gelang nur durch die Unterstützung des Landesdenkmalamtes Baden-Württemberg, des Ortenaukreises, der Gemeinde Seelbach, des Schwarzwaldvereins, der Pfadfindern und des Freundeskreises der Familie Glatz. Die Architektenkammer Baden-Württemberg und das Landratsamt Ortenaukreis verliehen im Jahr 1992 hierfür einen Preis für beispielhaftes Renovieren.

Mühlenführungen mit vereinbartem Termin bieten wir zu einem Preis von 3 Euro pro Person an. Der Mindestpreis für eine Mühlenführung beträgt 36 Euro.

 

Folgende Maschinen werden durch zwei unterschlächtige Wasserräder angetrieben:

 

Getreidemühle mit Sandsteinen und Beutelsichter, ca. 1750.

Der Kleiekotzer ist nicht mehr original.

Gerstenstampfe, 4-fach, ca 1800.

Ölmühle mit zwei Walzenmühlen (Stein, Metall), Kollergang, Ofen mit Rührwerk, Keilpresse, 3-fach, 1848.

Kollergang aus Sandstein.

Ofen mit Rührwerk. Das Rührwerk wird vom Wasserrad angetrieben.

Sägemühle: Einblattsägegatter (Hochgang), 1851.

Sägemühle: Vollgatter, 1911.

Großes Wasserrad mit Kleinwasserkraftanlage zur Stromerzeugung mit programmgesteuertem modernem Generator sowie historischem Schleifringmotor/ -generator, ca. 1925, USA, mit Kupplung (Holzbeläge).

  • Besäumsäge mit Schiebeschlitten, ca. 1900; Besäumsäge ca. 1955,
  • Brennholzsäge mit Schiebetisch, ca. 1900,
  • Schärfmaschine und Schleifstein, riemengetrieben, ca. 1900,
  • Kelterei mit Riemenantrieb für Mahlwerk und Hochdruckpresse, ca. 1955,
  • Faserbearbeitung, Reibesteine und Stachelwalze für Flachs und Hanf (noch nicht renoviert),

Zur Mühlenanlage gehört ebenfalls noch ein Ökonomiegebäude mit Schnapsbrennerei, mittelalterlichem Tiefbrunnen und Brotbackofen.

Schnapsbrennerei

Brotbackofen

Aktuelles

Private Veranstaltungen (z. B. Geburtags- oder Hochzeitsfeiern, Familienfeiern) mit maximal 99 Personen sind ab 01. Juli 2020 wieder zugelassen.  - Im Saal der Historischen Mühle gibt es maximal 75 Sitzplätze. - 

 

---------------------------------------------------

Musizieren auf historischen Instrumenten

Eine Veranstaltung der VHS

abgesagt wegen "Corona"

---------------------------------------------------

Deutscher Mühlentag 2020

abgesagt wegen "Corona"

Pfingstmontag, 01.06.2020

Kontakt

Historische Mühle Glatz
Litschentalstraße 24
Lindenstraße 7 (privat)
77960 Seelbach

Telefon: 07823 5333
info@muehlenmuseum-schwarzwald.de

Kontaktformular